2 Gebäude, 9 Eigentumswohnungen
Marburger Str. 52
35043 Marburg-Cappel

Laden Sie sich hier das Exposé zum Projekt herunter:


Im Herzen des Marburger Stadtteils Cappel erstellt die GADE Gruppe das Wohnbauprojekt Marburger Straße 52.

Die energieeffizienten Neubauten bestehen aus 2 Gebäuden mit insgesamt 9 Wohneinheiten. Gebäude 1 bietet insgesamt 5 Wohnungen von ca. 45,01 m² bis 93,42 m², in Gebäude 2 sind 4 Wohnungen von ca. 46,20 m² bis 106,04 m² geplant. Zusätzlich entstehen zwei Büroflächen in Gebäude 1, diese sind nicht Bestandteil des Exposés.

Grundsolide und bewährte Bausubstanz, moderne Architektur, hochwertige Materialien sowie zukunftsweisende Haustechnik bilden die Grundpfeiler dieses Projekts.
Mit dem Wohnbauprojekt Marburger Straße 52 wird attraktiver Wohnraum in begehrter, städtischer Lage geschaffen.
Durch ein innovatives Energie- und Heizkonzept sowie einer effizienten Dämmung der Gebäudehülle, wird der KfW 55-Standard (EE-Klasse) erreicht, wodurch attraktive Zuschüsse (bis zu 26.250€/Wohneinheit) möglich sind*.**

Ob Jung oder Alt, Familien oder Single-Haushalte, Eigennutzer oder Kapitalanleger, die Marburger Straße 52 bietet die Gelegenheit hochwertigen Wohnraum in einem der beliebtesten Stadtteile Marburgs zu erwerben.

* Stand 15.11.2021, online unter: www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Neubau/Förderprodukte/Bundesförderung-für-effiziente-Gebäude-Wohngebäude-Zuschuss-(461). Die Förderung der Effizienzhaus-Stufe 55 (einschließlich Erneuerbare-Energien-Klasse und Nachhaltigkeits-Klasse) bei Neubauten können Sie noch bis 31.01.2022 beantragen – sie entfällt zum 01.02.2022.

** Bis einschließlich 31.12.2021 kann der Käufer den Zuschuss oder ein gefördertes Darlehen der KFW-Bank beantragen. Ab dem 01. Januar 2022 beantragt der Bauträger die Zuschüsse aus dem KfW-Programm 461 und gibt diese in gewährter Höhe als Preisnachlass auf die jeweilige Wohnung an die Käufer, abzüglich der Kosten für die Beantragung durch einen Energieberater, weiter. In letzterem Falle steht dem Käufer das oben genannte Darlehen der KfW-Bank nicht mehr zur Verfügung.